Actualité

Trinkwasserproblem Dillingen/Cloosbierg

UPDATE 12.06.2018


Mitteilung

 

An alle Einwohner aus Dillingen und vom Cloosbierg

Die letzten Analysenresultate, die heute durch das Laboratorium der Wasserverwaltung ausgeführt wurden, haben eine bakteriologische Verunreinigung festgestellt. Um etwaigen Gesundheitsschäden vorzubeugen werden die Einwohner gebeten, bis auf weiteres kein Leitungswasser zu trinken und für die Zubereitung von Lebensmitteln zu benutzen.

Die Gemeinde ist dabei die Verteilung von Wasserflaschen zu organisieren. Des Weiteren wird ein Lagervorrat mit Wasserflaschen auf dem Hof vom Camping Wies in Dillingen, 12 Rue de la Sûre eingerichtet, wo die Einwohner bei Bedarf weitere Wasserflaschen abholen können.

Das Laboratorium wird weiterhin Analysen durchführen, um das Trinkwasser zu überprüfen und zusammen mit den zuständigen Behörden der Gemeinde Befort, wird alles unternommen um die Qualität so schnell wie möglich wiederherzustellen. Sobald sich die augenblickliche Situation verbessert, wird die Gemeindeverwaltung Sie informieren.

Für Grundhof gibt es weiterhin keine Entwarnung.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Befort, der 12. Juni 2018
Das Schöffenkollegium


Avis

 
A tous les habitants de Dillingen et Cloosbierg
 
Les analyses de ce jour effectuées par le laboratoire de l’Administration de la gestion de l’eau ont montré que les eaux potables distribuées sur le territoire de la localité de Dillingen et du Cloosbierg sont de mauvaise qualité bactériologique non conformes aux normes d’une eau destinée à la consommation humaine. Afin de prévenir tout problème de santé, les habitants sont priés de ne pas utiliser l’eau du robinet à des fins alimentaires.
 
Le service communal est en train d’organiser la distribution d’eau en bouteilles. Un stock sera installé au camping Wies à Dillingen, 12 rue de la Sûre pour que les habitants peuvent s’en servir en cas de besoin.
 
Le service technique communal ainsi que les instances étatiques collaborent étroitement afin de rétablir la situation au plus vite. Dès que l’administration communale de Beaufort sera mise au courant d’une amélioration de la qualité de l’eau potable de la part du laboratoire, les habitants en seront informés de suite.
 
Rappelons encore que l’eau à Grundhof n’est pas encore utilisable.
 
Nous vous remercions de votre compréhension.
 
Beaufort, le 12 juin 2018
Le collège des bourgmestre et échevins